Endlich Abwechslung

Jetzt kommt nach Zucchini mal was Neues auf den Tisch: Gurken. Sehen zwar so ähnlich aus, schmecken aber doch irgendwie völlig anders. Die beiden Pflanzen in meinem Hochbeet habe ich aus Samen gezogen, die ich im April in einer Facebook-Gruppe gegen Blumenkohl-Saatgut getauscht hatte.

Nach einem ersten Geschmackstest freue ich mich jetzt schon auf richtigen Gurkensalat. Nachdem ich heute die erste Gurke (die waagerechte in der Bildmitte) geerntet habe, warten jetzt allein an der ersten Pflanze noch vier Früchte auf eine kulinarische Verfeinerung. Und ich bin überzeugt: Das ist erst der Anfang!

Veröffentlicht von gerdsgarten

Gelernter Redakteur, Hobbyfotograf, Rentner. Blogger-Neuling zum Thema Garten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: